News

Horch, was kommt denn da

16.08.2017 | Redaktion Autoland

Das Autoland Sachsen verwandelt sich Mitte August wieder in ein rollendes Museum. Zur 15. Rallye Sachsen Classic sind vom 17. bis 19. August 2017 erneut 180 Old- und Youngtimer unterwegs und präsentieren 80 Jahre Automobilgeschichte.

Einzug der sechs Start-ups in den Inkubator der Gläsernen Manufaktur Dresden.

Start-ups entwickeln neue Mobilitäts-Produkte

04.08.2017 | Redaktion Autoland

Sechs innovative Mobilitäts-Teams sind am 1. August 2017 in das neue Startup Inkubator-Programm der Gläsernen VW-Manufaktur in Dresden gestartet. Sie haben jetzt 200 Tage Zeit, um aus ihren innovativen Ideen marktreife Mobilitäts-Produkte oder -Services zu entwickeln.

pilotiertes Fahren

AMZ treibt automatisiertes Fahren voran

31.07.2017 | Redaktion Autoland

Mit dem Projekt „Transatlantic Automated Driving Alliance (TADA)“ will das Netzwerk Automobilzulieferer Sachsen (AMZ) die überwiegend mittelständischen sächsischen Automobilzulieferer auf künftige Herausforderungen wie automatisiertes Fahren vorbereiten, neue Märkte insbesondere in den USA und Mexiko erschließen sowie die internationale Sichtbarkeit des Automotive-Standorts Sachsen erhöhen. AMZ gehört mit TADA als einziger sächsischer Antragsteller zu den Gewinnern im Endausscheid der dritten und voraussichtlich letzten Runde des Wettbewerbs „Internationalisierung von Spitzenclustern, Zukunftsprojekten und vergleichbaren Netzwerken“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), wie das sächsische Wirtschaftsministerium im Juli 2017 mitteilte.

Testumgebung E3-Forschungsfabrik

Digitalisierung für den Mittelstand beschleunigen

31.07.2017 | Redaktion Autoland

Die E³-Forschungsfabrik am Fraunhofer IWU in Chemnitz unterstützt mittelständische Unternehmen ab sofort aktiv bei der Umsetzung von Industrie 4.0-Ideen. Als offiziell zertifizierte Industrie 4.0-Testumgebung des Bundes hilft das Institut kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) dabei, neu entwickelte digitalisierte Produkte, Prozesse, Systemansätze und Geschäftsmodelle unter realistischen Bedingungen zu erproben.

Veranstaltungen
Leichtbauatlas

Kompetenzatlas Leichtbau 2016/2017

Unternehmen, Institute und Netzwerke aus Mitteldeutschland präsentieren ihre Kompetenzen in prägnanten Kurzprofilen. Die Spanne reicht von Auto und Bahn über Baumaterialien aus Carbonbeton und „abgespeckte“ Maschinenkomponenten bis hin zu extrem leichten Möbeln. Mit freundlicher Unterstützung der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH www.business-saxony.com

Lesenswert
Prof. Dr. Gerhard Fettweis forscht mit Partnern an völlig neuen Technologien für das drahtlose Kommunizieren.

Die neue digitale Revolution beginnt in Dresden

04.08.2017 | Redaktion Autoland | Kategorie: Leseempfehlung

Von der Eingabe eines Befehls bis zum Auslösen einer Reaktion, beispielsweise in einer Roboterzelle, vergehen heute im besten Fall 25 Millisekunden. Um reale und virtuelle Objekte in Echtzeit zu steuern, muss dieser schon kaum vorstellbare kurze Zeitraum auf eine Millisekunde reduziert werden. Dafür braucht es völlig neue Technologien zum drahtlosen Kommunizieren. Prof. Dr. Gerhard Fettweis hat für diese Herausforderung den Begriff des taktilen Internets geprägt.

Mehr