Netzwerk AMZ

Die Halterung der Verdeckabdeckung beim BMW i8 Roadster wird in Leipzig mittels 3D-Metalldruck gefertigt. Die Anwendungsfelder additiver Fertigung in der Automobilindustrie waren Thema der Drive-Connection im April 2018 in Leipzig.

Auf dem Weg in die automobile Serie

20.04.2018 | Redaktion Autoland

Die additive Fertigung verlässt zunehmend das Prototypenstadium und bahnt sich den Weg in die Serienproduktion. Zur Umsetzung der auch 3D-Druck genannten Schlüsseltechnologie bei Automobilherstellern und Zulieferern diskutierten am 17. April 2018 in Leipzig die Teilnehmer der Drive-Connection, einer Veranstaltung der Wirtschaftsförderung Leipzig mit dem sächsischen Automobilzuliefernetzwerk AMZ und dem mitteldeutschen Rapid-Prototyping-Netzwerk enficos.

Mehr
Rico Chmelik führt seit 1. November 2017 die Geschäfte des automotive thüringen e. V.

Zusammenarbeiten ohne Grenzen

21.12.2017 | Redaktion Autoland

Automobilzuliefernetzwerke Sachsen und Thüringen bauen ihre Kooperation aus

Mehr
Den Umgang mit einer VR-Brille konnten die Teilnehmer am Arbeitsforum im neuen Zentrum Effiziente Fabrik testen.

Lösungen zum Nachmachen

21.12.2017 | Redaktion Autoland

AMZ-Arbeitsforum im neuen Zentrum Effiziente Fabrik der BTU

Mehr
FMT aus Limbach-Oberfrohna unterstützt seine Kunden mit flexibler Montagetechnik für eine effiziente Produktion.

Herzlich willkommen im Netzwerk

21.12.2017 | Redaktion Autoland

AMZ begrüßt neue Mitglieder und stellt sie kurz vor

Mehr
Sehr gut nachgefragt war das AMZ-Arbeitsforum Personal im September 2017 bei der FEP Fahrzeugelektrik Pirna.

Engpässen beim Personal gegensteuern

21.12.2017 | Redaktion Autoland

Aufbau eines Fachkräftenetzwerks ist ein Schwerpunkt der AMZ-Arbeit

Mehr
Die Entwicklung des automatisierten Fahrens geht mit einem wachsenden Einsatz komplexer Sensorik im Fahrzeug einher.

Wachstumsfeld Fahrzeugsensorik

21.12.2017 | Redaktion Autoland

AMZ zeigt in Studie sächsische Stärken und Schwächen auf und gibt Handlungsempfehlungen

Mehr
Das Team von AMZ stellte zur 4. Mitglieder-Jahreslounge im Oktober 2017 bei Damm Rumpf Hering in Zwickau die Aktivitäten für 2018 vor.

Vernetzung neu leben und Innovationen beschleunigen

21.12.2017 | Redaktion Autoland

Digitale Plattform bietet optimale Infrastruktur für unternehmensübergreifende Projektarbeit

Mehr
Informationen und Impulse zu aktuellen Branchenthemen sind Teil der AMZ-Arbeit. So auch in der Diskussion zu digitalen Lösungen aus technischer und rechtlicher Sicht zur 4. AMZ-Mitgliederlounge am 24. Oktober 2017 in Zwickau.

Partner für den Mittelstand

21.12.2017 | Redaktion Autoland

Angebote des Netzwerks unterstützen Unternehmen bei Anbahnung neuer Geschäfte

Mehr
Das direkte Gespräch stand im Vordergrund beim Vernetzungstreffen von SAENA und AMZ

Effiziente Vernetzung

15.11.2017 | Redaktion Autoland

Einen Überblick über die vielfältigen sächsischen Kompetenzen auf dem Gebiet effizienter Mobilität bot das Vernetzungstreffen der Sächsischen Energieagentur SAENA und des Automobilzuliefernetzwerks AMZ am 13. November 2017 in Dresden.

Mehr
Zur 4. AMZ-Mitgliederlounge in den Räumen von Damm Rumpf Hering in Zwickau diskutierten rund 60 Teilnehmer inmitten automobiler Klassiker aktuelle Themen der Branche

AMZ-Mitgliederlounge 2017: Vernetzt und digital

06.11.2017 | Redaktion Autoland

Vernetzt und digital – dieses Motto prägte die 4. AMZ-Mitgliederlounge am 24. Oktober 2017 in Zwickau. Ca. 60 der rund 130 Mitglieder waren der Einladung in die Räumlichkeiten der Damm Rumpf Hering Vermögensverwaltung gefolgt, die nach 2015 und 2016 erneut als Gastgeber für das jährliche Netzwerktreffen agierte.

Mehr
Rund 300 Teilnehmer aus sechs Ländern verfolgten den 21. Internationalen Jahreskongresses der Automobilindustrie am 24./25. Oktober 2017 in Zwickau

Jahrzehnt der Umbrüche

02.11.2017 | Redaktion Autoland

Die Autoindustrie wird in den nächsten zehn Jahren mehr Umbrüche erleben als in ihrer gesamten bisherigen Geschichte. So lautete der Tenor des 21. Internationalen Jahreskongresses der Automobilindustrie am 24./25. Oktober 2017 in Zwickau.

Mehr
Pressekonferenz vor dem 21. Jahreskongress der Automobilindustrie

Im Spannungsfeld neuer Chancen und Risiken

22.09.2017 | Redaktion Autoland

Die Auswirkungen von alternativen Antrieben, automatisiertem und vernetztem Fahren sowie einer Produktion 4.0 auf Finalproduzenten und Zulieferer thematisiert der 21. Internationale Jahreskongress der Automobilindustrie am 24./25. Oktober 2017 in Zwickau.

Mehr