Aktuell

Continental und das Leipziger Startup Kopernikus Automotive arbeiten gemeinsam an Lösungen für das automatisierte Parken. Zur IAA im September in München stellen die Partner erstmals Ergebnisse vor.

Continental beteiligt sich an Leipziger KI-Spezialist für automatisiertes Parken

03.08.2021 | Redaktion Autoland

Das Technologieunternehmen Continental investiert in das Leipziger Startup-Unternehmen Kopernikus Automotive und übernimmt eine Minderheitsbeteiligung. Als Spezialist für autonome Fahrtechnologien entwickelt Kopernikus unter anderem Lösungen für Infrastruktur-basiertes Rangieren und Manövrieren von Fahrzeugen.

Mehr
Die erste öffentlich zugängliche Ladesäule, die im Projekt E-Com errichtet wurde, steht auf dem Parkplatz Mauritiusbrücke/Alter Gasometer in Zwickau. Ende Juli erfolgte die symbolische Übergabe im Beisein von Oberbürgermeisterin Constance Arndt, WHZ-Professor Mirko Bodach, WHZ-Mitarbeiter Kevin Steiner und Michael Mühmel vom Umweltbüro Zwickau. Bis Herbst 2022 folgen weitere 51 Normal- sowie zwei Schnell-Ladesäulen. Die Stadt Zwickau baut damit in Zusammenarbeit mit Partnern das Ladenetz aus, das schon jetzt im Bundesvergleich eine Spitzenposition einnimmt, wie der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) jüngst betonte.

E-COM: WHZ forscht für reibungslose Pendler-E-Mobilität

03.08.2021 | Redaktion Autoland

Im Projekt E-COM untersuchen mehrere Partner, wie Pendler problemlos individuelle E-Mobilität nutzen können und damit gleichzeitig die Luftbelastung in Städten gesenkt werden kann. Ein interdisziplinäres Forscherteam der Westsächsischen Hochschule Zwickau (WHZ) bearbeitet dabei führend die wissenschaftlichen Fragestellungen im Projekt.

Mehr
Der von der TU Chemnitz und dem Exzellenzcluster Living, Adaptive and Energy-autonomous Materials Systems (livMatS) der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg entwickelte Farbstoff (Mechanophor) zeigt Spannungen und deren Stärke in Kunststoffen und Bauteilen an. Ob das funktioniert, wurde in mechanischen Experimenten bei der Verwendung eines Testkörpers mit Kraftfeder untersucht.

Belastungen in Kunststoffen und Bauteilen sichtbar machen

02.08.2021 | Redaktion Autoland

Ein Forschungsteam unter Federführung der TU Chemnitz entwickelt Farbstoffe, die Spannungen und deren Stärke in Kunststoffen und Bauteilen kontinuierlich durch Farbänderung anzeigen.

Mehr
Rocco Deutschmann, CEO der TraceTronic-Gruppe, und Axel Heinrich, VW-Leiter der Elektrik-/Elektronik-Entwicklung, bei der neocx-Gründungsveranstaltung in Dresden.

Volkswagen und TraceTronic gründen Joint Venture

30.07.2021 | Redaktion Autoland

Die Partner bauen eine sogenannte CI/CT-Factory auf, eine Plattform für das hochautomatisierte Testen und Integrieren von Fahrzeugsoftware und digitalen Funktionen. Dafür haben sie das Gemeinschaftsunternehmen neocx gegründet und halten jeweils 50 Prozent der Anteile.

Mehr
Erholungskurs: Die ostdeutschen Maschinenbauer blicken wieder zuversichtlicher in die Zukunft. Die Auftragslage festigt sich.

Ostdeutscher Maschinen- und Anlagenbau nimmt Fahrt auf

27.07.2021 | Redaktion Autoland

Der ostdeutsche Maschinen- und Anlagenbau setzt seinen Erholungskurs fort. Im zweiten Quartal 2021 bewerteten etwa drei Viertel der Unternehmen ihre Geschäftslage positiv. Fast alle Betriebe blicken zudem zuversichtlich auf die kommenden Monate. Das ergab eine Umfrage des VDMA Ost unter den 350 Mitgliedern in Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Mehr
Mit neuer CNC-Frästechnik vergrößert der Hersteller von Bauteilen aus faserverstärkten Kunststoffen Asglaform seine Wertschöpfungstiefe.

Asglaform vergrößert Fertigungstiefe für Composite-Teile

27.07.2021 | Redaktion Autoland

Nachdem die Asglaform composites GmbH 2019 in eine 2.500-Tonnen-Presse mit modernster Ofentechnik zur Herstellung von Bauteilen aus faserverstärkten Kunststoffen investiert hat, vertieft sie ihre Wertschöpfung mit einer CNC-Fräsanlage zur weiterführenden Bauteilbearbeitung.

Mehr
Die Blackstone Technology GmbH Döbeln hat die offizielle Betriebserlaubnis zur Aufnahme der Produktion 3D-gedruckter Li-Ionen Batteriezellen erhalten. Holger Gritzka, Geschäftsführer der Blackstone Technology GmbH Döbeln, zeigt eine der Lithium-Ionen-Batteriezellen, die ab September hergestellt werden.

Betriebserlaubnis für Blackstone Technology Döbeln

22.07.2021 | Redaktion Autoland

Die Blackstone Technology GmbH Döbeln hat die offizielle Betriebserlaubnis zur Aufnahme der Produktion 3D-gedruckter Li-Ionen Batteriezellen erhalten. Das Unternehmen investiert 25 Millionen Euro an dem Standort. Die Fertigung startet ab September 2021.

Mehr
Kalender 2022 "Zurück zu den Wurzeln" Restexemplare für 9,00 Euro zzgl. Versand

Limitierter Kalender 2022: Autos aus Sachsen – einst und jetzt

09.07.2021 | Redaktion Autoland

In der sächsischen Automobilindustrie hat sich ein Kreis geschlossen: Audi wird wieder in Zwickau produziert. Aus diesem Anlass bringt die Marketingagentur Reichel einen Kalender für 2022 auf den Markt, der den sächsischen Automobilbau um Horch und Audi in zwölf großformatigen Motiven beleuchtet. Die limitierte Auflage kann ab sofort bestellt werden.

Mehr
Am 31. Juli können sich Interessierte zu den WHZ-Studienangeboten rund um Automobil, Verkehr sowie Energie- und Klimatechnik informieren und dabei auch die Laborhallen und Fahrzeuge der Fakultät Kraftfahrzeugtechnik wieder live erleben.

Voll abfahren – Studieren an der WHZ

07.07.2021 | Redaktion Autoland

Am 31. Juli 2021 lädt die Fakultät Kraftfahrzeugtechnik der Westsächsischen Hochschule Zwickau (WHZ) von 10 Uhr bis 13 Uhr zu einer Infoveranstaltung rund um die Studienbereiche Automobil, Verkehr sowie Energie- und Klimatechnik auf den Campus Scheffelstraße ein.

Mehr
Agile Automatisierungslösungen u. a. mit dem Modulbaukasten von EKF Automation Freital waren ein Thema zur ersten Session des 6. Sächsischen Tages der Automation am 6. Juli 2021. Weitere Sessions folgen am 13. und am 20. Juli.

Automatisierung für mehr Resilienz

07.07.2021 | Redaktion Autoland

Eigentlich war der 6. Sächsische Tag der Automation für November 2020 geplant. Wie so viele Veranstaltungen musste er pandemiebedingt mehrfach verschoben werden und auch sein Format wechseln. Der Industriearbeitskreis Automation im Innovationsverbund Maschinenbau Sachsen Vemas innovativ hat eine clevere Lösung gefunden und die sonst ganztägige Präsenzveranstaltung in drei nutzerfreundliche Online-Formate a‘ zwei bis zweieinhalb Stunden aufgesplittet. Die erste Session führte am 6. Juli 2021 etwa rund 50 Teilnehmer an den Bildschirmen zusammen.

Mehr
Innovative Gründer bzw. Jungunternehmer mit Bezug zu den Kernkompetenzen der TU Chemnitz können sich bis zum 31. August 2021 beim 4. TUClab-Wettbewerb um Anschubfinanzierung sowie Unterstützungsleistungen bewerben.

4. TUClab-Wettbewerb: Bis zu 300.000 Euro Anschubfinanzierung für Gründer und Jungunternehmer

06.07.2021 | Redaktion Autoland

Sächsische Start-ups und potenzielle Unternehmensgründungen können sich an der TU Chemnitz bis zum 31. August 2021 um Anschubfinanzierung sowie Beratungs- und Unterstützungsleistungen bewerben. Maximal 300.000 Euro stehen für jeweils bis zu drei ausgewählten Gründungen zur Verfügung.

Mehr
Thomas Edig (r.) folgt auf Dirk Coers als Geschäftsführer Personal und Organisation bei VW Sachsen.

Neuer Personal-Geschäftsführer bei VW Sachsen

05.07.2021 | Redaktion Autoland

Thomas Edig wird mit Wirkung zum 1. September 2021 neuer Personal-Geschäftsführer der Volkswagen Sachsen GmbH. Sein Vorgänger Dirk Coers verabschiedet sich nach mehr als 30 Jahren bei Volkswagen im Rahmen einer Altersregelung.

Mehr