Netzwerk AMZ

Partner in Sachen Leistungselektronik – Sächsische Industrie- und Forschungspartner bündeln ihre Kompetenzen für zukunftsträchtige Anwendungen von Galliumarsenid-Hochleistungshalbleitern in einem neuen Innovationsforum. Leadunternehmen ist die 3-5 Power Electronics Dresden GmbH, ein führender Forschungspartner die TU Chemnitz.

Innovationsforum unterstützt Quantensprung in der Leistungselektronik

24.08.2018 | Redaktion Autoland

Sächsische Industrie- und Forschungspartner bündeln ihre Kompetenzen für zukunftsträchtige Anwendungen von Galliumarsenid-Hochleistungshalbleitern, u. a. für den Durchbruch der E-Mobilität. Thematische Workshops sowie Innovationstagung laden Nutzer, Entwickler und Hersteller zur Konkretisierung der Handlungsfelder ein.

Mehr
Der E-Lkw im Pendelverkehr zwischen dem VW-Werk Zwickau und dem Lager von Schnellecke. Im Projekt eJIT wurden neben technischen Aufgabenstellungen auch die Bedingungen für eine rentable E-Logistik getestet. Auf Basis der erhobenen Daten können Geschäftsmodelle für das komplette E-Logistiksystem eines Standortes berechnet werden.

Wann rechnet sich E-Logistik?

24.08.2018 | Redaktion Autoland

Die Nutzfahrzeugindustrie schaltet in Sachen E-Mobilität einen Gang hoch und präsentiert zur IAA 2018 zahlreiche Fahrzeuginnovationen. Die Gemeinschaftsschau des sächsischen Automobilzuliefernetzwerks AMZ vom 20. bis 27. September 2018 in Hannover geht noch einen Schritt weiter und stellt neben technischen Neuerungen bei batterieelektrischen Lkw, Energiespeicher- und Batteriemanagementsystemen ebenso Konzepte für eine wirtschaftliche E-Logistik vor.

Mehr
Florian Gierisch und Andrea Jung von der TU Dresden erörtern mit den AMZ-Mitarbeitern Andreas Wächtler (r.) und Thomas Keltsch (l.) die Versuche zur Flächenortung mittels mobiler Sensorik in der Tiefgarage.

Vom Labor in die Realität: Forschungsfeld Parkhaus

10.08.2018 | Redaktion Autoland

Die Ortung von freien Flächen in einem Parkhaus mittels mobiler Sensorik testeten Mitarbeiter der Professur Informationstechnik für Verkehrssysteme der TU Dresden Ende Juli 2018 in einer realen Umgebung.

Mehr
IAA 2018: FRAMO rüstet Lkw im Bereich 7,5 bis 44 Tonnen mit einem batterieelektrischen Antriebsstrang aus. Vorreiter ist das 2014 gegründete Unternehmen bei der Elektrifizierung mittlerer und schwerer Sattelzugmaschinen. Zur IAA sorgt FRAMO in der Gemeinschaftsschau des sächsischen Automobilzuliefernetzwerks AMZ u. a. für die Premiere eines vollelektrischen Beton-Fahrmischers.

Elektromobile Innovationen „made in Saxony“

06.08.2018 | Redaktion Autoland

Das Autoland Sachsen unterstreicht in der Gemeinschaftsschau des Netzwerks AMZ zur IAA 2018 seine Pole Position bei der Elektrifizierung von Nutzfahrzeugen.

Mehr
Kompetenzentwicklung: Mit einem virtuellen Simulator wird die Aus- und Weiterbildung von Schweißern am Volkswagen Bildungsinstitut bereits digital unterstützt.

Neue Wege in der automobilen Kompetenzentwicklung

19.07.2018 | Redaktion Autoland

Ein wesentlicher Schlüssel zu ihrer Bewältigung des Strukturwandels in der Automobilindustrie ist die Kompetenzentwicklung von und in Unternehmen.

Mehr
22. Internationaler Jahreskongress der Automobilindustrie: ein Interview mit Michael Stopp (r.) und Dirk Vogel.

Wachstum unter neuen Erfolgsfaktoren generieren

19.07.2018 | Redaktion Autoland

Der 22. Internationale Jahreskongress der Automobilindustrie lädt am 23. und 24. Oktober 2018 nach Zwickau ein. Über dessen Inhalte und Ausrichtungen unter dem neuen Label Automotive Forum Zwickau sprach „Autoland Sachsen“ mit Michael Stopp, Regionalkammer Zwickau der IHK Chemnitz, und Dirk Vogel, Manager des sächsischen Automobilzuliefernetzwerkes AMZ.

Mehr
Internationalisierung: Transatlantische Allianz für automatisiertes Fahren

Transatlantische Allianz für automatisiertes Fahren

19.07.2018 | Redaktion Autoland

Mit dem am 1. Januar 2018 gestarteten Internationalisierungs-Projekt „TADA – Transatlantic Automated Driving Alliance“ schafft das sächsische Automobilzuliefernetzwerk AMZ einen Zugang zu Kunden und Partnern jenseits des Atlantiks.

Mehr
In der New Mobility World der IAA werden Zukunftsthemen präsentiert. 2018 wird der sächsische E-Lkw-Pionier FRAMO auf dieser Plattform Fahrtechnik für emissionsfreie Logistik demonstrieren.

Nutzfahrzeugindustrie zeigt Flagge

19.07.2018 | Redaktion Autoland

IAA vom 20. bis 27. September 2018 in Hannover

Mehr
Zukunftsmarkt hochautomatisiertes Fahren: Paul Krutko vom Technologie- und Wirtschaftsinkubator Ann Arbor SPARK stellte zum TADA-Kick-off in Chemnitz u. a. die Testfelder für automatisiertes Fahren in Michigan/USA vor.

Offene Türen in einen Zukunftsmarkt

19.07.2018 | Redaktion Autoland

Mit TADA jetzt die Chancen zum Geschäftsaufbau in Nord- und Mittelamerika nutzen

Mehr
Die Halterung für das Verdeck beim BMW i8 Roadster wird in Leipzig mittels 3D-Metalldruck gefertigt. Die Anwendungsfelder additiver Fertigung in der Automobilindustrie waren Thema der Drive- Connection im April 2018 in Leipzig.

3D-Scannen, 3D-Messen, 3D-Drucken

19.07.2018 | Redaktion Autoland

Die Potenziale innovativer Technologien für Automobilzulieferer standen im Fokus von AMZ-Veranstaltungen im ersten Halbjahr 2018.

Mehr
Die fabrik-ID GmbH aus Chemnitz wird ihre Leistungen in Fabrikplanung, Digitale Fabrik und Prozessmanagement zur IZB u. a. mittels VR-Brille für die Besucher erlebbar machen.

Geballte Automobilkompetenz

19.07.2018 | Redaktion Autoland

Zwölf sächsische Zulieferer und Dienstleister der Automobilbranche nutzen die Möglichkeit, sich vom 16. bis 18. Oktober 2018 am Stand des Netzwerks AMZ auf der Internationalen Zulieferbörse IZB in Wolfsburg vorzustellen.

Mehr
Die FRAMO GmbH zeigte bereits zur IAA Nutzfahrzeuge 2016 ihr Know-how für E-Lkw am AMZ-Stand und zog viele Interessenten an.

E-Lkw-Pioniere aus Sachsen bringen emissionsfreie Logistik auf die Straße

19.07.2018 | Redaktion Autoland

Auf der IAA Nutzfahrzeuge 2018 zeigen die Aussteller des AMZ-Gemeinschaftsstandes Elektromobilität in Aktion

Mehr