News

VW-Werk Zwickau erhöht Umbautempo

15.08.2019 | Redaktion Autoland

Beim Umbau zum reinen E-Standort wird im Volkswagen-Werk Zwickau das Tempo noch einmal erhöht. Dazu sind Mitte August 2019 drei zentrale Baustellen offiziell eröffnet worden. Neben der Erweiterung des bestehenden Presswerks und einer neuen Logistikhalle entsteht mit
dem neuen Karosserie-Speicher auch das dann höchste Gebäude im Werk. Das Investitionsvolumen der drei Projekte liegt bei rund 115 Millionen Euro.

Veranstaltungen
Leichtbauatlas
Lesenswert
Präsentation von NILES- SIMMONS auf der Maschinenbaumesse Intec in Leipzig.

Gesteuert wird vom Osten aus

18.09.2017 | Redaktion Autoland | Kategorie: Leseempfehlung

Ein Manko der ostdeutschen und damit auch der sächsischen Industrie ist, dass hier kaum Konzernzentralen ansässig sind und strategische Entscheidungen anderswo getroffen werden. Nicht so bei Prof. Dr.-Ing. E.h. Hans J. Naumann und der NILES-SIMMONS-HEGENSCHEIDT-Gruppe (NSH).

Mehr