Aktuell

Mögliche Prüfszenarien für das automatisierte Fahren auf dem DEKRA-Testareal am Lausitzring können mit dieser VR-Anwendung virtuell durchgespielt werden.

Szenarien für automatisiertes Fahren virtuell prüfen

16.05.2019 | Redaktion Autoland

Die internationale Expertenorganisation DEKRA präsentiert ihre Dienstleistungen im Bereich Homologation und Produktprüfung auf der Automotive Testing Expo und der Autonomous Vehicle Technology Expo in Stuttgart. Beide Messen finden vom 21. bis zum 23. Mai 2019 statt und beschäftigen sich mit Test-, Prüf- und Entwicklungsverfahren sowie Technologien für die Entwicklung autonomer Fahrzeuge.

Mehr
Die vierte Gründerklasse im VW-Inkubator Dresden.

Sechs neue Gründer im VW-Inkubator Dresden

16.05.2019 | Redaktion Autoland

Sechs neue Start-ups arbeiten im „Future Mobility Incubator“ der Gläsernen VW-Manufaktur Dresden. Mit Unterstützung von Volkswagen und der Dresdner Wirtschaftsförderung können sie ihre Ideen zur Marktreife entwickeln.

Mehr
Vorserienfahrzeuge: Qualitätscheck an der neuen ID.3 Karosserie im Fahrzeugwerk Zwickau

Erste ID.Vorserienfahrzeuge aus Zwickau

10.05.2019 | Redaktion Autoland

Bei Volkswagen Zwickau sind die ersten Vorserienfahrzeuge des neuen Elektroautos ID.3 gefertigt worden. Damit liege der Umbau des Werkes zum reinen E-Mobilitätsstandort voll im Zeitplan, meldete das Unternehmen am 9. Mai 2019 anlässlich des Standortsymposiums für alle drei sächsischen Werke.

Mehr
First Sensor Mobility Dresden produziert ab Jahresende 2019 innovative Tankdrucksensoren für einen asiatischen Schlüsselkunden aus der Automobilzulieferindustrie.

First-Sensorik aus Dresden für First-Tier in Asien

26.04.2019 | Redaktion Autoland

Die First Sensor Mobility GmbH Dresden entwickelt und fertigt im Verbund der First Sensor AG kundenspezifische Sensorik für den Mobilitätsbereich. Das Unternehmen hat von einem asiatischen Tier-1-Automobilzulieferer für Emissionskontrollsysteme eine Nominierung für die Lieferung von Tankdrucksensoren erhalten. Verbaut werden sie in Plug-In-Hybriden eines deutschen Automobilkonzerns, wo sie mögliche Leckagen erkennen. Die Vereinbarung mit einem Umsatz in Millionenhöhe deckt den Zeitraum bis 2025 ab. Die Volumenfertigung für den neuen Schlüsselkunden startet im Dezember 2019.

Mehr
Speedcoaching während des WIK-Chemnitz Kolloquiums am 15. April 2019.

Jo-Jo-Effekte von E-Mobilität bis Führungsverhalten

18.04.2019 | Redaktion Autoland

50 Unternehmen, Professionals und Studierende nutzten das WIK-Chemnitz Kolloquium am 15. April 2019 und fanden heraus, dass IT-Projekte mit interdisziplinären Teams erfolgreicher sind, dass Sachsen ein Vorreiter für E-Mobilität sein muss und dass gute Führung mit dem Fokus auf den Mitarbeiter beginnt.

Mehr
„Region im Wandel – Umschalten im Kopf?!“ war eine Veranstaltung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Chemnitz an der Berufsakademie Glauchau überschrieben. In Themeninseln wurden verschiedene Aus- und Weiterbildungsmodelle vor den Anforderungen des demografischen und digitalen Wandels diskutiert.

Region im Wandel – Umschalten im Kopf

15.04.2019 | Redaktion Autoland

Demografie und Digitalisierung heißen zwei Aufgaben, die der mittelständischen Wirtschaft jetzt viel und in Zukunft noch viel mehr abverlangen. Für das Autoland Sachsen, insbesondere die Region Westsachsen, kommt mit dem Umbau des VW-Werkes Zwickau zum reinen E-Mobilitäts-Standort noch eine besondere dritte Herausforderung hinzu. Alle gemeinsam gehen mit ähnlichen Fragen einher: Mit welcher Produktion kann ich zukünftig erfolgreich sein? Wie muss ich meinen Part als Teil einer komplexen digitalen Wertschöpfungskette gestalten? Und vor allem: Wo finde ich die Arbeitskräfte dafür, was muss ich in Qualifizierung und Digitalisierung investieren, wer sind meine Partner auf diesem Weg?

Mehr
Twinner erzeugt innerhalb kürzester Zeit digitale Zwillinge von Autos. Der „Digital Twinn“liefert auf Knopfdruck eine objektive und repräsentative Grundlage für die Bewertung von Fahrzeugzuständen, insbesondere bei Besitz- oder Nutzungsübergängen.

Kapital für Twinner

15.04.2019 | Redaktion Autoland

Der von der bmp Ventures AG verwaltete IBG Risikokapitalfonds III sowie weitere Business Angel investieren einen zweistelligen Millionenbetrag in Twinner, der führenden Plattform für die Digitalisierung von Fahrzeugen mit Standorten in Leipzig und Halle.

Mehr
Große Freude nach der erfolgreichen Erstinstallation der Intelligente Mehrfachsteckdose: Marco Weiß, Leiter New Mobility & Innovations, Tobias Wagner, CEO von ChargeX und Dr. Robert Franke, Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Dresden (v. l.).

Intelligente Mehrfachsteckdose

15.04.2019 | Redaktion Autoland

Die Gläserne Manufaktur Dresden baut ihre E-Ladeinfrastruktur weiter aus. In Kooperation mit dem Start-up ChargeX sind weitere Ladepunkte in Betrieb genommen worden. Nach der CE-Zertifizierung geht somit die weltweit erste Ladelösung des Start-ups offiziell ans Netz. Die Idee dahinter ist

Mehr
Hochzeit in der aktuellen Macan-Fertigung bei Porsche Leipzig. Für das künftige E-Modell sollen die E-Achsen inhouse montiert werden.

Porsche Leipzig fertigt E-Achsen inhouse

15.04.2019 | Redaktion Autoland

Mit dem vollelektrischen Macan, der Anfang des nächsten Jahrzehnts vom Band rollen wird, integriert die Porsche Leipzig GmbH die Montage der E-Achsen am Standort. Damit soll die Produktion noch flexibler und effizienter werden. Gleichzeitig ist damit die Schaffung von mehr als 100 Arbeitsplätzen verbunden.

Mehr
Mobilität neu denken zum Anschauen auf der Erlebnisausstellung auf dem Zwickauer Hauptmarkt 2018

Mobilität neu denken – mit Joey Kelly

12.04.2019 | Redaktion Autoland

Mobilität neu denken und eingefahrene Wege verlassen – dieses Herangehen braucht der Wandel in der Automobilindustrie. Impulse dazu vermittelt SAM. Das Symposium Automotive & Mobility lädt am 20. Juni 2019 bereits zum dritten Mal in das Zwickauer Rathaus ein.

Mehr
Karl Lötsch (InnoTeam-Koordinator TU Chemnitz/HZwo e.V.), Thomas Hahn (Wätas) und Torsten Enders (Geschäftsführer Wätas) präsentieren Wirtschaftsminister Martin Dulig auf der Hannover Messe Sachsens erste serientaugliche Bipolarplatte.

Erste sächsische BZ-Komponente für den Serieneinsatz

05.04.2019 | Redaktion Autoland

Den Prototypen einer kostengünstigen und serientauglichen Bipolarplatte –Kernelement der Brennstoffzelle (BZ) – hat das sächsische InnoTeam HZwo auf der Hannover Messe präsentiert. Aus den Bipolarplatten sollen marktgängige Brennstoffzellensysteme für mobile Anwendungen, z. B. in Bussen oder Pkw, entstehen. Dazu wurden im Projekt auch verschiedene Fertigungsverfahren getestet.

Mehr
Volker Noeske, Leiter Dekra Technology Center, auf der Bühne beim Kongress „Mobilität der Zukunft“.

Dekra präsentiert Leistungen für intelligente Mobilität

03.04.2019 | Redaktion Autoland

Zu den Automotive-Themen Automatisierung, Vernetzung, Elektrifizierung und Sharing diskutierten Entscheider der Branche auf dem Kongress „Mobilität der Zukunft“ Anfang April 2019 in Stuttgart. Auf großes Interesse stießen dabei auch die Leistungen der Dekra.

Mehr